Geotechnik / Baugrund

Bodenmechanisches Labor

Für Bauvorhaben im Hochbau und konstruktiven Ingenieurbau, Deponiebau, konstruktiven Wasserbau, Deich- und Erddammbau sowie im Straßenbau werden bodenmechanische Laborversuche zur Beantwortung von grundbautechnischen Fragestellungen durchgeführt.

Neben den gutachterlichen und technischen Leistungen im Bereich Baugrund und Geotechnik führen wir auch bodenmechanische Laborleistungen im eigenen Hause durch. Dies gewährt uns eine besonders zügige und kostenoptimierte Projektabwicklung, weil die im Gelände gewonnenen Bodenproben meist noch am gleichen Tag im bodenmechanischen Labor aufgearbeitet und für die vorgesehenen Versuche vorbereitet werden können. Sämtliche Bodenproben werden bei uns für mindestens 6 Monate rückgestellt und stehen so während der Projektabwicklung schnell und unkompliziert zur Klärung von Fragestellungen zur Verfügung.

Nachfolgende Standardversuche werden beispielsweise in unserem Labor bearbeitet:

  • Bestimmung der Korngrößenverteilung gemäß DIN 18123
  • Bestimmung des Wassergehaltes nach DIN 18121
  • Bestimmung der Korndichte gemäß DIN 18124
  • Bestimmung des Glühverlustes (organischer Anteil) gemäß DIN 18128

06150 - 18 98 20

Vorschaubild