Oberflächennahe Geothermie

Fachtechnische Begleitung bei der Errichtung von Erdwärmesonden

Auf Wunsch des Bauherrn oder aufgrund behördlicher Auflagen führen wir eine fachtechnische Begleitung bei der Errichtung der Erdwärmesonden durch.

Im Rahmen der fachtechnischen Bohrbegleitung begutachten wir das geförderte Bohrgut und nehmen die Schichtenfolge gemäß der DIN 4022/4023 auf. Hierbei erfolgt ein Abgleich des tatsächlichen Untergrundaufbaus mit dem zuvor prognostizierten Schichtenprofil. Anschließend wird der Einbau der Erdwärmesonden und deren Verpressung beobachtet und dokumentiert. Während der Verpressung des Bohrlochringraumes werden stichprobenartig Dichtemessungen an der Verpresssuspension durchgeführt.

Im Falle von bohrtechnischen Problemen versuchen wir gemeinsam mit dem Bohrunternehmen schnelle und pragmatische Lösungen zu finden, die den behördlichen Auflagen und den Anforderungen des Gewässerschutzes gerecht werden.

06150 - 18 98 20

Vorschaubild